Schwangerschafts-BH: Welche Still BH-Größe brauche ich?

Von Anja Boeken ✓ Medizinisch geprüft von Dr. med. Thomas Birkner am 19. Januar 2022

schwangerschafts-still-bh-welche-groesseEs ist ein häufiges Szenario: Mütter haben alles, was sie für ihr neues Baby brauchen, vergessen aber völlig, sich einen bequemen Still-BH zu kaufen.

Warte nicht darauf, dass Unbehagen eine Nachfrage erzeugt. Da das Finden der perfekten Passform des Schwangerschafts-BHs deinen Kompfort verbessern wird, ist es jetzt an der Zeit, sich über die richtige Größe bei einem Umstands-BH zu informieren.

Wir wissen, wie lästig es sein kann, die richtige BH-Größe für Mutterschaft und Stillen zu finden.

Wir wissen auch, wie unangenehm es sein kann, in ein Geschäft zu gehen und jemanden zu haben, der sich in deine Angelegenheiten einmischt, um dich zu vermessen.

In diesem Leitfaden werden wir dir erklären, wie du die richtige Größe für deinen Umstands-BH finden kannst.

Vorteile der verschiedenen Umstands-BHs

schwangerschafts-bh-vorteileEinen BH zu tragen, der zu klein für dich ist, kann eine unbequeme Erfahrung sein.

Es ist schwierig zu wissen, wie stark sich deine Brüste während der gesamten Mutterschaft und Stillzeit verändern werden, da der Körper jeder Frau einzigartig ist und sich unterschiedlich verändert: Manche Mütter nehmen nur eine Körbchengröße zu, während andere um drei oder mehr Körbchengrößen zunehmen.

Aus diesem Grund ist es von Vorteil, gut designte BHs und Tanktops zu tragen, die sich an die sich verändernde Form deines Körpers anpassen und ein komfortables Erlebnis bieten.

Tagsüber ist ein bequemer drahtloser, nahtloser und stützender Still-BH die beste Option. Du kannst damit beginnen, diese Art von BH während der Schwangerschaft zu tragen, wenn du aus deinen normalen BHs herausgewachsen bist. Wenn du mit dem Stillen beginnst, ermöglichen dir BHs mit vollen Körbchen, dein Baby einfach und diskret zu stillen.

Für einfaches Füttern in der Nacht solltest du einen Schlaf-BH wählen, der bequem und atmungsaktiv ist und die Stilleinlagen an ihrem Platz hält.

Wann sollte man Still-BHs kaufen

Wie du vielleicht schon festgestellt hast, ist dein BH während der Schwangerschaft oft das Erste, aus dem du „ausbrechen“ wirst… wenn du das Wortspiel entschuldigst! 

Ein guter Still-BH ist mehr als nur „ein BH ohne Bügel“. Die am besten sitzenden Still-BHs sind aus weichem, dehnbarem und abriebfestem Material gefertigt und bieten einen einfachen, einhändigen Zugang zum Stillen. Um dir dabei zu helfen, den bequemsten BH zu finden, haben wir unsere besten Tipps für den BH-Kauf zusammengestellt, um häufige Fehler von Müttern zu vermeiden.

Wir empfehlen, zwei Sets Umstands-BHs zu verschiedenen Zeitpunkten deiner Schwangerschaft zu kaufen…

  • Set 1 – 2. Trimester: In der Regel wächst deine Körbchengröße in den ersten 20 Wochen der Schwangerschaft und auch dein Brustkorb beginnt sich ab der 20. Woche zu vergrößern. Wir empfehlen, deine ersten Umstands-BHs irgendwann im zweiten Trimester zu kaufen, wenn deine Körbchengröße mehr oder weniger stabil ist.
  • Set 2 – Letzte Wochen der Schwangerschaft: Deine Körbchengröße wird wieder wachsen, wenn deine Milch nach der Ankunft des Babys eintrifft, bevor sie sich wieder auf ein „neues Normal“ einpendelt, sobald du eine Stillroutine etabliert hast. Wir empfehlen dir, ein paar Wochen vor deinem Geburtstermin ein zweites Set BHs für die letzten Wochen der Schwangerschaft und die ersten Wochen der Stillzeit zu kaufen.

Warum ein richtig sitzender BHs so wichtig ist

Nichts ist schlimmer als ein schlecht sitzender BH, egal ob Umstandsmode oder nicht. Wenn du Kleidung trägst, die einen der empfindlichsten Teile deines Körpers bedeckt, ist Komfort der Schlüssel. Das gilt für jeden BH, nicht nur für die Umstands- und Still-BHs.

Einen BH zu tragen, der nicht richtig sitzt, kann auch zu verschiedenen Problemen für die Brüste führen:

  • Schmerzen in den Brüsten: Dies ist das offensichtlichste Problem. Deine Brüste tragen eine ganze Menge an freiem Gewicht. Wenn du nicht an weniger Unterstützung gewöhnt bist, kann ein schlecht sitzender BH Schmerzen in deinen Brüsten verursachen.
  • Dehnungsstreifen: Das passiert, wenn sich deine Haut schnell dehnt oder schrumpft (1). In diesem Fall kann ein schlecht sitzender BH dazu führen, dass sich deine Haut unnötig dehnt, was zur Bildung dieser kleinen Narben führt.
  • Nacken-, Rücken- und Schulterschmerzen: Dies ist ein weiteres Problem für Frauen mit größeren Brüsten. Das Gewicht deiner Brust macht es für deinen Rücken, Nacken und deine Schultern schwer, alles zu tragen.
  • Schlechte Körperhaltung: Dies gilt besonders für Frauen mit größeren Brüsten. Wenn du nicht richtig gestützt wirst, kann das Gewicht deiner Brüste dazu führen, dass du dich nach vorne beugst, um das Gewicht zu halten.
  • Reiben/Scheuern: Wenn deine Haut genug scheuert, kann das zu Hautabschürfungen führen. Das kann sich als unangenehm erweisen, besonders wenn du dich bereits wie ein schwangerer Wal fühlst.

Unter anderem haben falsch sitzende BHs auch zu dauerhaften Schulterrillen durch enge Träger und einem erhöhten Wunsch nach einer Brustverkleinerungsoperation geführt. Eine Studie wurde durchgeführt, die zeigte, dass schlecht sitzende BHs viele Frauen dazu brachten, eine Brustverkleinerung aufzusuchen (2).

Wie du deine BH-Größe bestimmst

Deine richtige BH-Größe zu finden ist einfach. Befolge diese einfachen Schritte.

  1. Bestimme deine Bandgröße: Dazu nimmst du ein Maßband und misst um deine Brust herum. Das Maßband sollte direkt unter deinen Achseln platziert werden. Diese Zahl wird die Zahl vor deiner Körbchengröße sein, wenn du einen BH findest.
  2. Bestimme deine Körbchengröße: Dazu nimmst du dein Maßband und wickelst es um den vollsten Teil deiner Brüste. Dieses Maß sollte nicht so eng sein, dass du deine Brüste quetschst, aber auch nicht so locker, dass das Maßband locker hängt.
  3. Ziehe das Maßband von deinem Brustumfang (Körbchengröße) ab: So erhältst du deine tatsächliche Körbchengröße. Wenn die Differenz 1 cm beträgt, bist du ein A-Cup. Für jeden Zentimeter darüber fügst du eine Körbchengröße hinzu, also ist ein Unterschied von vier Zentimetern ein D-Cup.

BH-Passform nach Stil

HBselect-Schwangerschafts-Still-BH
Schwangerschafts- & Still-BH bei Amazon kaufen
Egal, ob du den Bügel-Stil oder einen Sport-BH bevorzugst, es gibt einen Weg, um zu wissen, ob er richtig sitzt. In den meisten Fällen wirst du es wissen, wenn du dich beim Tragen wohlfühlst. Aber selbst dann kann es schwierig sein, zu erkennen, ob die Passform richtig ist.

Schalen-BHs

Bei der Bestimmung der Passform eines geschröpften BHs solltest du diese Liste durchgehen, um zu prüfen, ob alles richtig sitzt:

  • Unterband: Hier wird der größte Teil deiner Unterstützung herkommen – er hat die richtige Größe, wenn er gleichmäßig um deinen Körper passt. Es sollte sich nicht locker anfühlen oder hinten hochgezogen sein und beim Herumspringen an seinem Platz bleiben. Die richtige Passform lässt sich daran erkennen, dass du bequem zwei Finger darunter stecken kannst.
  • Schultergurte: Sie sollten eng anliegen, aber nicht zu eng sein – du solltest zwei Finger unter den Gurt schieben können. Die Gurte sollten nicht so eng sein, dass sie sich in deine Haut einschneiden und auch nicht so locker, dass sie von deinen Schultern rutschen. Es ist in Ordnung, wenn ein Träger etwas fester sitzt als der andere.
  • Körbchen: Achte auf eine gute Passform. Die Cups sollten nicht so klein sein, dass deine Brüste überschwappen, aber auch nicht so groß, dass die Cups abstehen.
  • Vordere Mitte: Das ist der Raum zwischen den beiden Cups. Dieser Teil sollte flach an der Brust anliegen.
  • Bügel: Wenn du einen Bügel-BH hast, stelle sicher, dass er nicht auf dem Brustgewebe sitzt. Um dies zu überprüfen, drücke auf den Bügel und fühle, ob etwas gequetscht scheint. Dies ist besonders wichtig, wenn du stillst oder vorhast zu stillen.

Sport-BHs

Der Sinn von Sport-BHs ist es, die Bewegung deiner Brüste während körperlicher Aktivität zu minimieren. Es gibt drei verschiedene Arten von Sport-BHs: Kapsel-BHs, Kompressions-BHs und eine Kombination aus beidem.

Kapsel-Sport-BHs haben einzelne Körbchen, die jede Brust separat stützen. Diese sind den normalen BHs am ähnlichsten, sodass die Passformkontrolle praktisch gleich ist.

Bei Kompressions-Sport-BHs ist die Bewegungsfreiheit stärker eingeschränkt, da sie deine Brüste nach unten komprimieren. Ich empfehle diese Art von Sport-BHs nicht, wenn du vorhast zu stillen, da er deine Versorgung durch verstopfte Kanäle einschränken kann (3).

Kombinierte Sport-BHs bieten die meiste Unterstützung und sind gut geeignet, wenn du eine ziemlich aktive Person bist. Sie sind am besten für anstrengende Aktivitäten geeignet.

Um sicherzustellen, dass dein Sport-BH die richtige Passform hat, solltest du diese Checkliste beachten:

  • Überprüfe dein Band: Mache den gleichen Check wie bei einem normalen BH – er sollte eng anliegen, aber nicht zu eng sein. Wenn du bequem mit zwei Fingern darunter passen kannst, ist die Passform korrekt. Breitere Bänder sind stützender als schmale.
  • Überprüfe deine Träger: Mache noch einmal den Zwei-Finger-Test, aber achte darauf, dass die Träger nicht in deine Schultern drücken. Breitere Gurte sind stützender. Es lohnt sich auch zu prüfen, ob die Träger verstellbar sind, denn sie werden sich als nützlich erweisen, wenn deine Brüste während oder nach der Schwangerschaft wachsen.
  • Rückenverschluss: Einige Sport-BHs werden mit einem Rückenverschluss geliefert. Das kann helfen, eine bessere Passform zu bekommen als ein Kompressions- oder Kombi-BH, der keinen hat.
  • Bügelkontrolle: Wenn ein Bügel vorhanden ist, solltest du den gleichen Check wie bei einem normalen BH durchführen. Die Bügel sollten flach auf deiner Brust sitzen und nichts eindrücken.

Mutterschafts-/Still-BHs vs. normale BHs

Wir haben schon viel über BHs im Allgemeinen besprochen, aber was ist der Unterschied zwischen Umstands-/Still-BHs und normalen BHs?

Sie sind mehr oder weniger das Gleiche, sie kommen mit ein paar zusätzlichen Funktionen, um stillenden Müttern entgegenzukommen (4).

Abnehmbare Träger

Der vielleicht auffälligste Unterschied zwischen regulären und Still-BHs ist der Verschluss zum Abnehmen der Träger. Diese sind für das einfache Stillen nach der Geburt des Babys gedacht.

Anstatt den gesamten Träger abzunehmen und unangenehm zu sitzen, ermöglichen dir diese Verschlüsse einen schnellen Zugang zu deiner Brust. Der Verschluss befindet sich in der Regel am oberen Rand des Cups, wo er auf den Gurt trifft.

Zusätzliche Unterstützung

Jede Frau, die schon einmal schwanger war und/oder gestillt hat, kennt den Kampf mit ständig wachsenden Brüsten. Das wird unangenehm und du willst nicht jedes Mal neue BHs kaufen müssen, wenn sie sich verändern. Du wirst am Ende einen Haufen BHs in verschiedenen Größen haben, die du vielleicht nicht mehr brauchst.

Umstands- und Still-BHs werden mit extra Polsterung und mehr Unterstützung hergestellt, um dies zu berücksichtigen. Sie kommen auch mit breiteren Trägern, um die Mädchen besser zu halten. BHs mit breiten Trägern neigen dazu, mehr Unterstützung zu bieten als dünnere Träger und verteilen das Gewicht effektiver.

Umstands- und Still-BHs haben in der Regel auch zusätzliche Häkchen im Rücken. Da das Band der Ort ist, an dem die meiste Unterstützung deines BHs sein wird, ist dies essentiell für einen bequemen und stützenden BH.

Fazit

Um die perfekte Passform für deinen Schwangersafts-BH zu finden, ist es wichtig, die Oberweite genau zu messen. Ein weiches Maßband funktioniert am besten, aber wenn du keins hast, kannst du auch ein Lineal und ein Band, einen Schal, eine Schärpe oder einen Gürtel verwenden.

Um deine Größe anhand deiner Maße (in cm) zu ermitteln, beginne mit dem Messen deiner Unterbrust. Das ist der Bereich direkt unter deinen Brüsten, um deinen Brustkorb herum. Das flexible Maßband sollte gut anliegen, aber nicht zu eng sein.

Runde dein Unterbrustmaß auf die nächste ganze, gerade Zahl. Diese gerundete Zahl ist deine Bundweite.

Als nächstes ermittelst du deine größte Oberweite. Wickle das Maßband um deinen Rücken und über den vollsten Teil deiner Brüste.

Ziehe dann deine Bandgröße von deiner größten Oberweite ab. Jede ganze Zahl Unterschied ist eine Körbchengröße. Ein Unterschied von zwei Zentimetern ist ein B-Körbchen, drei Zentimeter sind ein C-Körbchen, vier Zentimeter sind ein D-Körbchen, und so weiter.

Wenn deine Unterbrustweite zum Beispiel 93 cm beträgt, würdest du auf 94 aufrunden. Wenn deine größte Oberweite 111 cm beträgt, ziehst du 94 von 111 ab, um 17 zu erhalten, was einer Körbchengröße F entspricht.

Nachdem wir nun erklärt haben, wie du deine BH-Maße ermitteln kannst und wie du die richtige Passform überprüfen kannst, wirst du dich hoffentlich in deinen Umstands- und Still-BHs besser unterstützt fühlen. Bei all den Problemen, mit denen wir während der Schwangerschaft und Stillzeit konfrontiert werden, sollte ein schlecht sitzender BH nicht auf der Liste stehen.

Das Wichtigste ist, dass du dich wohl fühlst. Wenn sich ein BH unbequem anfühlt, ist das ein großer Indikator dafür, dass er nicht richtig sitzt. Solange die Mädchen sich wohlfühlen, sind sie wahrscheinlich besser vor Problemen wie verstopften Milchgängen oder Mastitis geschützt.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Stimmen

Schreibe einen Kommentar